Der erste Schultag des unterernährten Jungen, der vor einem Jahr gerettet wurde

Der erste Schultag ist ein Meilenstein, der feststellt, dass Ihr Kind erwachsen wird und die Welt gewinnt.

Aber für einen bestimmten Jungen hat der erste Schultag eine noch stärkere Bedeutung.

Vor genau einem Jahr, am 30. Januar 2016, fand die Dänin Anja Ringgren Loven, die in Wohltätigkeitsprojekten in Afrika arbeitet, einen kleinen unterernährten und verlassenen Jungen namens Hope, 2 Jahre alt, auf der Straße. .

Anja, ihr Ehemann und Mitarbeiter kümmerten sich um ihn, der in ein Krankenhaus gebracht werden musste, um die Würmer in seinem Magen und die Unterernährung zu behandeln.

Zu dieser Zeit hatte die Geschichte von Hopes Rettung weltweite Auswirkungen und es gelang ihm, eine Million Dollar für die Behandlung des Jungen zu sammeln, der von seiner Familie verlassen worden war, weil sie ihn für einen Zauberer hielten. Erinnere dich an das Foto:

Das Foto ging um die Welt der kleinen Hoffnung.

Nach der Genesung verließ Hope Anja und wechselte mit ihr und 35 anderen Kindern zur NGO. Nur 2 Monate nach dem Auffinden war es nicht wiederzuerkennenEr hatte zugenommen, wieder gelächelt und mit den anderen Kindern an diesem Ort gespielt.

Die Geschichte hatte ein sehr glückliches Ende. Letzten Montag (30) hat Anja ein Foto geteilt, das dem Foto, das sie im Internet viralisiert hat, sehr ähnlich ist und das der kleinen Hoffnung Wasser gibt, die jetzt stärker und gesünder ist.

Die Überschrift lautet: „Am 30. Januar 2016 habe ich mit David Emmanuel Umem, Nsidibe Orok und unserem nigerianischen Team eine Rettungsmission absolviert. Eine Rettungsmission, die heute und vor genau einem Jahr viral verlief, traf die Welt einen kleinen Jungen namens Hope. Diese Woche geht Hope zur Schule “, feierte der Freiwillige. Der ursprüngliche Beitrag lautet:

Sehen Sie sich einige aktuelle Bilder von Hope an, die sich jetzt vollständig erholt haben und gesund und glücklich sind:

 

 

 

Mit Informationen von Hypeness und Metro1. Über Gründe zu glauben

Facebook Comments Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.