Zurückbringen des Tasmanischen Tigers mit Numbats

Auf der Liste der Tiernamen, die das arme Geschöpf in Therapie schicken würden, wenn es zur Schule mit den menschlichen Kindern gehen musste, ist "Ameisenbeutler" zweifellos in den oberen fünf. Es ist auch die Nummer eins Tier für einen einzelgängerischer oder Tasmanischen Tiger verwechselt-möglicherweise, weil es die einzelgängerischer engsten lebenden Verwandten-und diese Unterscheidung kann es die Nummer eins Kandidat zu helfen, bringen seine ausgestorbene Cousine-oder zumindest einige genetische Variation davon – zurück zum Leben. Wenn das passiert, meinst du Kinder werden auf jeden Fall zu stoppen Kommissionierung auf numbats.

Tatsächlich wird eine Rückkehr einzelgängerischer zuerst dem Wolly Mammut, oder der genetischen Kombination der zurückgekehrten-von-aussterbenden Wollmammut-und modernen asiatischen Elefanten danken, die Harvard Genetiker George Kirche versucht zu verursachen. Er hat zu Recht auf die Kreatur als "mammophant", weil, während das Mammut-Genom wurde sequenziert, die mammophant würde gemacht werden, mit Hilfe von knuspriger gen-Editing zu einem asiatischen Elefanten mit Mammut-Eigenschaften umprogrammieren.

News.com.au zufolge wird die gleiche Strategie nun für den Tasmanischen Tiger und seinen engsten Lebens Verwandten, den Ameisenbeutler, in Betracht gezogen. Während es ein Beuteltier ist, verzweigte das Ameisenbeutler Weg von der australischen Beutel Beutegreifer-Familie (Dasyuromorphia) mindestens 32 Millionen Jahren während der späten Eozän Periode und hat sich in mehr eines Beutel Tieres Ameisenbären als ein Hund-wie einzelgängerischer entwickelt.

Das scheint nicht zu stören University of Melbourne Biologe Andrew Pask, der in den späten 2017, dass er erfolgreich sequenziert hatte das gesamte Genom eines Tasmanischen Tiger mit einem vier-Wochen-alten Joey, die in Alkohol konserviert wurde 108 Jahren und hatte überlebt in gut genug Form für die Genomsequenzierung. Während der erste Instinkt an diesem Punkt ist, zu erwägen, einen Embryo zu erzeugen und ihn in eine sehr ähnliche Spezies einzupflanzen, existiert keine solche Spezies für den Tasmanischen Tiger.

Das führte Pask, um die Forschung von der Kirche, die knuspriger-Ing der asiatischen Elefanten DNA in ein Mammut zu suchen.

"was Sie tun müssen, ist, dass Elephant DNA nehmen und alle Veränderungen, die Sie sehen, im Mammut-Genom auf dem Elefanten genetischen Blaupause. Im Grunde sind Sie nur die Bearbeitung der (Elefanten) DNA, um es wie ein Mammut aussehen.

Wenn die Anzahl der Bearbeitungen zunimmt, sinken die Erfolgschancen, ebenso wie die Wahrscheinlichkeit, dass das Endergebnis genau wie die ausgestorbenen Arten aussehen wird. Selbst wenn Sie nur im entferntesten verwandt sind, können Pask und Crisper etwas drehen, das wie ein Ameisenbären mit Streifen in etwas aussieht, das wie ein Hund mit Streifen aussieht?

"Sie müssten viel mehr Änderungen vornehmen, um die Ameisenbeutler DNA wie ein einzelgängerischer zu machen, aber die Technologie, um diese Veränderungen zu machen, ist in den letzten fünf Jahren exponentiell einfacher geworden, wegen der Menschen, die die Mammut Arbeit machen."

Das ist ' Mammut ' sowohl im Substantiv als auch im Adjektiv. Pask Pläne zu lassen, Kirche und sein Team tun Mammut Mammut Arbeit vor der Bekämpfung der Umwandlung eines Ameisenbeutler in eine Tasmanische Tiger… oder ein thylabat… oder ein Nummer verwendet.

In der Zwischenzeit versuchen, nett zu einem Ameisenbeutler.

Facebook Comments Box