Im Juli gibt es Sonnen- und Mondfinsternisse und beide sind von Brasilien aus zu sehen

Der Juli 2019 wird zwei Finsternisse haben und beide werden, wenn auch teilweise, von Brasilien aus sichtbar sein.

Am 2. Juli wird es eine totale Sonnenfinsternis geben, aber für einen großen Teil Südamerikas, einschließlich Brasiliens, wird es teilweise sein. Bereits am 16. Juli wird es eine partielle Mondfinsternis geben, bei der es möglich sein wird, einen Teil des verdeckten Mondes zu beobachten.

Finsternisse im Juli 2019

Totale Sonnenfinsternis vom 2. Juli

Laut dem Astronomen Thiago Signorini Goncalves, Pressekoordinator der Brasilianischen Astronomischen Gesellschaft (SAB), wird die Sonnenfinsternis vom 2. Juli nur in einem schmalen Streifen des Himmels in Chile und Argentinien vollständig sichtbar sein. "In diesem Fall ist der Himmel je nach Standort ca. 4 Minuten lang sehr dunkel."

Wenn Sie nicht dorthin reisen, wird es schwieriger sein, diese Veränderung am Himmel zu sehen. Das liegt daran, dass im Rest von Südamerika, einschließlich Brasilien, die Sonnenfinsternis partiell sein wird. So wird es möglich sein, einen Teil der bewölkten Sonne zu sehen, aber es wird nicht ganz dunkel sein.

Wenn Sie sich in brasilianischen Ländern aufhalten, ist der Süden / Westen der beste Ort, um das Phänomen einzufangen. "Porto Alegre wird in der Lage sein, mehr als die Hälfte der Sonne versteckt zu sehen, schon in Rio de Janeiro und São Paulo wird es schwieriger", sagt der Astronom.

Thiago erklärt, dass die Sonnenfinsternis auf jeden Fall während des Sonnenuntergangs stattfinden wird. Das heißt, die Sonne wird sich bereits in der Nähe des Horizonts befinden und an den meisten Orten untergehen, noch bevor die partielle Sonnenfinsternis endet. In Rio Branco, in Acre, ist die Sonne jedoch höher am Himmel.

Laut NASA, der US-Raumfahrtbehörde, beginnt die totale Sonnenfinsternis um 16:38 Uhr in La Serena in der Region Coquimbo, Chile. In Chascomús, Buenos Aires, Argentinien, wird es um 16:44 Uhr (1744 GMT) vollständig zu sehen sein und nach Sonnenuntergang verschwinden.

Was ist eine Sonnenfinsternis?

Sonnenfinsternisse treten auf, wenn der Mond zwischen Sonne und Erde steht und einen großen Schatten projiziert. Im August 2017 erlebten die USA das Gesamtphänomen, das hier in Brasilien nur teilweise auftrat.

Tatsächlich wird es nur am 30. April 2041 eine totale Sonnenfinsternis geben, die von Brasilien aus sichtbar ist. In Südamerika wird nach dem Phänomen des 2. Juli 2019 die nächste Gesamtsonne erst am 14. Dezember 2020 auftreten.

Warum müssen Sie sich schützen, um die Sonnenfinsternis zu sehen?

Facebook Comments Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.