NASA wird eine große Ankündigung über die Alien-Leben zu machen

Werbung
Ankündigungs Alarm! Die NASA bereitet sich darauf vor, uns einige große Nachrichten über Jupiters Mond Europa zu geben, und es könnte einige wichtige Implikationen für die Suche nach Leben haben. Am Montag, 14. Mai um 13:00 EDT (5PM GMT), wird die Agentur ein Briefing halten ", um die neueste Analyse des Jupiter Mondes Europa und seinen Status als einer der vielversprechendsten Orte im Sonnensystem zu diskutieren, um nach Leben zu suchen", sagten Sie in einer Erklärung.

Sie werden in der Lage sein zu sehen, es Live an ganz wenigen Orten. Sie sind (Tiefe Atem): NASA-Fernsehen, Facebook Live, Twitch TV, Ustream, YouTube, Twitter/Periskop, und auch auf der NASA-Website. Sie können Fragen während der Veranstaltung durch tweeting #askNASA. Worum geht es also? Nun, die Informationen sind im Moment Embargo, so können wir nicht zu viel zu verraten.
Wir können Ihnen jetzt sagen, es ist definitiv nicht Ausländer though. Nur, dass aus dem Weg schön und früh. Aber es geht um Europa. Europa ist von großem Interesse, weil, in 2022, die NASA plant, eine Mission (Giant New Rocket erlaubt), um es im Detail zu studieren senden. Als Europa Clipper, wird es auf einer breiten Umlaufbahn um Jupiter gelegt werden und wird vorbei an Europa wiederholt auf 45 Flybys.
Ein Blick auf Europa, entstanden aus Bildern der NASA-Raumsonde Galileo in den späten 1990er Jahren.
Es ist gedacht, dieser eisige Mond hat einen versteckten Ozean tief unter der Oberfläche, so wird das Raumschiff versuchen, es zu beweisen existiert und erarbeiten einige seiner feineren Details. Die Mission kann auch einen Lander umfassen. Zurück in 2016 haben wir auch vom Hubble-Teleskop gelernt, dass es wahrscheinlich Pflaumen gibt, die aus diesem Ozean in den Weltraum ausbrechen, ähnlich wie Saturns Mond Enceladus. Diese Pflaumen sind sehr nützlich, da Sie einen Weg zur Probe des Ozeans, ohne tatsächlich unter dem Eis zu begraben bieten.

"Europa hat seit langem eine hohe Priorität für die Exploration, weil unter seiner eisigen Kruste liegt ein salziger, flüssiger Wasser-Ozean", sagte NASA. "der Europa-Clipper der NASA, der für den Start in 2022 vorgesehen ist, wird mit den notwendigen Instrumenten ausgestattet sein, um festzustellen, ob Europa über die notwendigen Zutaten verfügt, um das Leben so zu unterstützen, wie wir es kennen."

 Zugehöriges Bild
So stellen Sie sicher, Tune in am Montag für das, was wird eine sehr spannende Ankündigung. Wieder ist es nicht fremd Leben-aber es könnte ein Schritt in diese Richtung sein.

Facebook Comments Box